Was machst du?

Was machst du?

Diakonisches Werk Augsburg - diakonisches Projektes „Nicht nur ein Ma(h)l!“ der evangelischen-lutherischen Kirchengemeinde St. Thomas
Soziale Arbeit
Bayern
„Gerechtigkeit versuchen zu leben und vorzuleben.“ Mit diesem Motto endete der diskussionsintensive Workshop zum Thema Gerechtigkeit in dieser Gruppe. Die Teilnehmer wollten zum einen eine Botschaft an den Betrachter der Tür senden. Zum anderen möchten sie von ihrem sehr gut funktionierenden diakonischen Projekt in der Gemeinde berichten. „Nicht nur ein (Ma(h)l!“ wird nun schon seit vielen Jahren von rund 40 ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Gemeinde St. Thomas jeden Mittwoch angeboten. Zwischen 60 und 80 Besucher erfreuen sich an einem Drei-Gänge-Menü in gemütlicher und entspannter Atmosphäre. Platz für ALLE, Gemeinsamkeit für ALLE, Flair für ALLE, 1 Euro für ALLE, offen für ALLE sind einige der Markenzeichen, die dieses Projekt ausmachen. Die Rückseite des Türblattes enthält eine klare Botschaft an den Betrachter. Was machst du? Jeder kann sich engagieren, um unsere Welt gerecht und lebenswert zu gestalten. Ob ich spende oder ehrenamtlich engagiert bin, spielt keine Rolle. Wichtig ist: Ich tue etwas! Gruppe: Sieben ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des diakonischen Projektes „Nicht nur ein Ma(h)l!“ der evangelischen-lutherischen Kirchengemeinde St. Thomas.