Gestalte Deine Tür für mehr Gerechtigkeit

Deine Tür ist Botschafterin der Diakonie und setzt ein sichtbares Zeichen für Gerechtigkeit. Wir wollen durch Kreativität überraschen und die Diakonie zum Reformationsjubiläum präsentieren. Wir leisten im Geist der Reformation einen unverzichtbaren Beitrag zur Entwicklung einer sozialen und gerechten Gesellschaft.

Sei dabei "Türen öffnen. Gerechtigkeit leben"

Wie kann ich mitmachen?
Ob allein oder mit deinen Kolleginnen und Kollegen, gib deinen Botschaften, Geschichten und Wünschen ein Bild und bringe sie an eine Tür. Dabei spielt deine tägliche Arbeit, die sich um Respekt, Liebe, Würde und Fairness dreht, eine wichtige Rolle. Warum öffnest du tagtäglich Menschen in Not deine Tür? Was treibt dich an? Und welches Zeichen willst du mit deiner Tür setzten? Deine Geschichten sind gefragt. Also ran an die Tür und rein ins Netz!

Aus den Türen, die bis März im Netz eingestellt war, wurden 62 für das Türhaus der Gerechtigkeit ausgewählt. Vom 20. Mai bis zum 10. September 2017 steht das dreistöckige Türhaus auf dem Kirchplatz in Wittenberg.

Türhauses der Gerechtigkeit, Wittenberg, Kirchplatz